Download

Tradition und Gastfreundlichkeit

Wissenswertes über den Limmerhof

Einst als landwirtschaftliches Anwesen erbaut, geht die Geschichte des Limmerhofes zurück bis in das Jahr 1638. Als dann Ende des 19. Jhd.. die Bahnlinie von München nach Deisenhofen entstand, errichtete Johann Riedmaier ein kleines Wirtshaus für Reisende und Ausflügler.

Da Gastfreundlichkeit seit je her ihre Tradition im Limmerhof hat kam es, dass 1993 der Enkel von Johann Riedmaier, Max Kaffler, an selber Stelle einen Landgasthof erbaute und dieser bis heute mit viel Leidenschaft und großem Familiensinn erfolgreich weitergeführt wird.